Beach-Tennis

23. Juni 2020 | Beach-Tennis, Beachvolleyball

Seit Juni 2013 stehen drei Top Beachplätze hinter dem hohen Schloss in Bad Grönenbach!

Die Netze mit Maschenweite 5cm ist perfekt für Beachtennis vorbereitet. Auch können die Netze extra auf 1,70m Höhe für Beachtennis heruntergelassen werden: Einfach Seilzug entspannen, maximal bis Anschlag runterziehen und Netz wieder spannen!

Die 8x8m Linien für Beachvolleyball entsprechen denen des Beach-Tennis Doppels! Wer auf 4 x 8m Einzel spielen will, kann im Sand mit dem Fuß eine Linie ziehen oder sollte besser ein 16m langes breites Band mitnehmen!

Regeln und Infos
Promo-Film aus Ladenburg: Hier!

Regeln: Hier im tollen Video-Clip (englisch)

– Einzel wird auf ein schmaleres Feld, 4-5m x 8m gespielt, Doppel ist die Hauptdisziplin.

– Es empfiehlt sich, einfach ein billiges Badmintonnetz oben ans Volleyballnetz mit einer Klemme zu befestigen, sonst kann man nicht gut erkennen, ob der Ball über oder unters Netz durchgeflogen ist!

– Nach dem Beach-Tennisspiel ist das Netz wieder auf ca. 2,35m hochzuziehen und der Seilzug zu lockern!

– Beachtennis-Doppel bindet genauso viele Spieler wie Beachvolleyball, deshalb sind beide Sportarten gleichberechtigt. Beachtennis-Einzel sollte aus Fairness-Gründen nur gespielt werden, wenn genug freie Plätze sind!

RTEmagicC_Dorothee_Berreth_und_Olli_Munz_2013.jpg.jpg

Beachtennis wurde an der italienischen Adriaküste entwickelt und boomt!

Es werden seit vielen Jahren Europa- und Weltmeisterschaften Jahren ausgetragen.

Auch die deutschen Spitzenspieler erzielen mitunter beachtliche Resultate. Auf dem Photo die 2013er Deutschen Meister jeweils im Doppel und zusammen im Mixed: Vize Europameisterin 2013 Dorothee Berreth und Oliver Munz (mehrfacher dt. Meister) im Mixed in Action!

Empfehlenswerte Links:

Link zur Beach-Tennis-Seite des Deutschen Tennis-Bundes: Hier!
Aktuelle für Deutschland gültige Regeln: Hier!
Viele nützliche Infos bei Facebook: Hier!
Videotipps: Doppel: Hier!
Videotipps: Einzel: Hier!

Gute Beach-Paddles bekommt man hier:

Beachclub 2010

Über die Beach-Abteilungsleitung des TV können die Paddles günstiger bezogen werden. Ebenso kann man drucklose Bälle erhalten und sich beraten lassen!

Tipps zu Beach-Paddles:

20-26mm Stärke sinnvoll!

Schlägerlänge: Wer vom Tennis her kommt sollte eher 49-50cm nehmen, die übrigen kürzere mit 46-48cm.

Rein Carbon (ca. 150 EUR) ist natürlich das teuerste und eigentlich nur für Ranglistenspieler nötig; guten Hobbyspielern reicht Carbon/Fiberglas Mischung für 100 EUR; Hobby ohne großen Anspruch reicht reines Fiberglas (50-60 EUR).

RTEmagicC_Olli_solo1.JPG.jpg
Das Gewicht ist übrigens bei Carbon und Fiberglas gleich!

Photo vom mehrfachen Deutschen Meister Olli Munz

Ähnliche Beiträge